Übergangsunterkünfte auch im Winter

Übergangsunterkünfte auch im Winter

Ein häufiges Missverständnis ist, dass die Nutzung von Übergangsunterkünften in Form von Zelten und Zelthallen im Winter nicht möglich ist.

Im Herbst und im Winter ist der Einsatz von Übergangsunterkünften in Form von Zelten und Zelthallen durchaus gut möglich. Durch den Einsatz der richtigen Heizung oder Klimaanlage lässt sich auch in den nassen und kalten Jahreszeiten ganz leicht ein angenehmes Raumklima realisieren. Dadurch kann ein Zelt oder eine Zelthalle im Winter z.B. als Lager oder als zeitweiliger Geschäfts- oder Ausstellungsraum eingesetzt werden. Auch wenn Sie im Winter eine Feier ausrichten möchten, können Sie ein Pagodenzelt, ein Alurahmen-Zelt oder eine Alurahmen-Zelthalle prima als Unterkunft benutzten. Durch die Kombination aus einem guten Raumklima und dem direkten Kontakt mit der Umgebung entstehen die schönsten Atmosphären.

Zurück zur Übersicht